Abfälle und Entsorgung

 

 

Wir sind Mitglied bei der Entsorgergemeinschaft. 

 

Bei uns können Sie folgende Abfälle entsorgen:

Asbest / Eternit*

-> kann nur in Big Bag´s entsorgt werden.

 

Bauschutt:

- Steine, Beton, Ziegeln, Sand und Kies.

- darf nicht mit Baustellenabfällen/Müll zusammen geladen werden.

- Eine gemeinsame Entsorgung dieser Abfälle ist nicht möglich.

- Container nicht größer als 10 m³.

 

Baustellenabfälle / Müll:

- Brennbarer Abfall von Baustellen, z.B. Folien, Tapeten, Fußböden.

- Hausratabfälle und Sperrmüll. 

- Wärmedämmplatten

 

Boden / Erde

- Container nicht größer als 10 m³.

 

Garten- und Parkabfälle, Wurzeln:

- Grünschnitt, Baumschnitt, Laub

 

Glasabfälle

- Glasbausteine etc.

 

Holz A II-III:

- nicht behandeltes Holz

 

Holz A IV*:

- behandeltes Holz, z.B. lackierte Holz-Fensterrahmen, gestrichene Zäune, etc.

 

Mineralfaserabfälle*:

-> kann nur in Big Bag´s entsorgt werden.

 

Rigibs

 

Styropor

 

       

   Ä  Sollte Ihr Abfall nicht dabei, sprechen Sie uns bitte an.

Elektro-Schrott nehmen wir NICHT an

-> Bitte wenden Sie sich hierzu an die jeweilige Stadtverwaltung Ihres Wohnortes.

 

WICHTIG:

Bitte beachten Sie, dass Sie die verschiedenen Abfallarten nicht zusammen in einem Container entsorgen.

Hier muss getrennt werden. Ggf. kann eine Sortiergebühr hinzukommen


*Gefährliche Abfälle:

Als gefährliche Abfälle zählen:

  • Asbest / Eternit
  • Mineralfaser/-wolle
  • Holz A IV (behandeltes Holz)
  • belasteter Bauschutt (z.B. mit Öl)
  • belasteter Boden/Erde (z.B. mit Öl)

Bitte beachten Sie, dass für die Entsorgung von gefährlichem Abfall eine Bearbeitungsgebühr von 20,00 € zzgl. MwSt. erhoben wird, da diese Entsorgung nachgewiesen werden muss.